Lösungen für Privatkunden

Wer die Entscheidung trifft, sich eine Ladesäule für zuhause anzuschaffen, hat für die Zukunft alles richtig gemacht. Denn langfristig entsteht so eine Infrastruktur, die das Fahren eines Elektroautos einfach und bequem macht. Der Weg zur Tankstelle oder einer anderen öffentlichen Ladestation entfällt und während das Elektroauto zuhause lädt, sparen Sie Zeit, um sich anderen Dingen zu widmen. Wer jetzt aber denkt, er bräuchte keine Lademöglichkeit und könnte sein Elektroauto an der normalen Haushaltssteckdose laden, der irrt sich. Eine Ladestation muss fachgerecht installiert werden, denn die normalen Steckdosen, wie wir sie aus dem Haushalt kennen, sind zum Laden eines Elektroautos nicht geeignet.  

Eine eigene Wallbox beispielsweise hat eine höhere Ladeleistung und ist somit effizienter. Dies liegt daran, dass während eines Ladevorgangs auch immer Nebenverbraucher aktiv sind, wie z.B. die Batterieüberwachung des Fahrzeugs. Je kürzer die Ladezeit, desto geringer der unnötige Stromverbrauch. Zudem gilt natürlich auch: je schneller das Elektroauto lädt, desto schneller kann es wieder gefahren werden.

Wir haben die richtige Wallbox für Sie

Die richtige Ladestation muss erst einmal gefunden werden, denn bei der Auswahl an Produkten ist es schwierig die individuell perfekt passende zu finden. Neben Suchkriterien wie Ladeleistung, Steckertyp und Anschlussmöglichkeiten, steigen die Anforderungen an die smarte Steuerung der Ladestation. Die Anbindung an Photovoltaikanlagen, Stromabrechnungsservices oder Lastmanagement beim Laden mehrerer Elektroautos sind hier mögliche Kriterien. Intelligente Ladestationen können mit anderen Systemen kommunizieren, was den Stromverbrauch bedarfsgerecht regulieren kann. Auch können andere Funktionen in die Ladestation integriert werden, wie z.B. unser Abrechnungssystem der Ladekosten. Dadurch können jedem Nutzer die Ladekosten zugeordnet werden. Das ermöglicht die Integration smarter Funktionen. Dazu zählt z.B. ein Abrechnungsservice, der Ladekosten dem jeweiligen Nutzer zuordnet und für klare Verhältnisse bei allen im Haus sorgt. Auch wichtig: ein Lastmanagement, das die Energieverteilung automatisch reguliert. Das ist vor allem dann Pflicht, wenn mehrere Ladestationen installiert werden und viele Elektroautos parallel laden.

Zugang zur öffentlichen Ladeinfrastruktur

Sie sind stolzer Besitzer eines Elektroautos, aber verfügen nicht über eine eigene Ladestation. Damit sind Sie nicht alleine, denn längst noch nicht jeder ist heutzutage im Besitz einer eigenen Ladestation. Mit einer der Ladekarten unserer Netzwerkpartner erhalten Sie den Zugang zu allen Ladepunkten im ladenetz.de Verbund und darüber hinaus Zugang zu allen angebunden Roamingpartnern.

Öffentliche Ladesäulen sind ganz einfach zu finden. Mit der ladeapp finden alle Nutzer jederzeit und überall den Zugang zu allen Ladestationen im ladenetz.de Verbund, der ladenetz.de Businesspartner und externen Roamingpartner. Die Funktionalität der nativen App umfasst einen Stationsfinder mit Routenerstellung zur nächsten Säule sowie zusätzliche Livedaten der Ladesysteme. Die App kann in den bekannten Stores kostenfrei heruntergeladen werden.

Näheres zu unseren Produkten

Viele Informationen zu unseren Produkten wie laderechnung, ladeapp, ladepay oder ladeservice finden Sie unter dem Reiter Produkte. Bei allen weiteren Fragen rund um das Thema Elektromobilität beraten wir Sie gerne und freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam ins Zeitalter der nachhaltigen Mobilität durchzustarten.

Kontakt aufnehmen