e-clearing.net wächst weiter Richtung Osten und Westen

Der französische Fahrstromanbieter Chargemap hat sich der Roaming-Plattform e-clearing.net angeschlossen. Gleichzeitig baut der bestehende Partner Greenway sein Netzwerk nach Polen aus. Damit setzt die B2B-Plattform ihre Expansion in Europa fort und erweitert den Kreis der Partner, die ihre Daten über die Roaming-Plattform austauschen.

Aachen. Mit Chargemap hat sich ein weiterer wichtiger europäischer Marktpartner e-clearing.net angeschlossen, der den grenzüberschreitenden Charakter der Plattform weiter unterstreicht. „Wir freuen uns, dass die Plattform weiter wachsen und somit ihre Reichweite erhöhen kann. Insgesamt haben sich allein dieses Jahr bereits mehr als zehn neue Partner an e-clearing.net angeschlossen, ein beeindruckendes Wachstum!“, so Max Dern, Technischer Leiter der smartlab Innovationsgesellschaft mbH, die e-clearing.net gemeinsam mit der Stiftung ElaadNL betreibt.

Das Wachstum von Netzwerk und Reichweite beschränkt sich jedoch nicht nur auf neue Partner. Auch bestehende Partner erweitern kontinuierlich ihre Netzwerke und machen diese über e-clearing.net zugänglich – zuletzt Greenway mit der kürzlich angekündigten Erweiterung des Ladenetzwerks in Polen.

e-clearing.net, eine Initiative der smartlab Innovationsgesellschaft mbH und der niederländischen Stiftung ElaadNL, ist eine offene B2B-Plattform, die grenzüberschreitende Interoperabilität beim Laden von Elektrofahrzeugen ermöglicht. Angebundene Marktpartner profitieren dabei von einer maßgeblichen Komplexitätsreduktion beim Roaming im In- und Ausland, denn Ziel von e-clearing.net ist der ungehinderte und netzübergreifende Zugang zur gesamten Ladeinfrastruktur sowie die Unterstützung zahlreicher relevanter Mehrwertdienste. Die Plattform vermittelt aktuell mehr als 350.000 aktiven Kunden den Zugang zu über 25.000 öffentlichen Ladepunkten europaweit. Das dabei zum Einsatz kommende freie und offene Protokoll OCHP (Open Clearing House Protocol) kann auch abseits der Plattform frei genutzt werden. Es gibt keinen Kontrahierungszwang, die Marktteilnehmer sind frei in der Wahl ihrer Partner, mit denen sie bilaterale Roaming-Verträge abschließen. Plattform und Protokoll bilden ein offenes System – alle Marktpartner sind eingeladen, an der Weiterentwicklung e-clearing.net teilzunehmen.

 

 

e-clearing.net grows further to the East and West

The French Mobility Service Provider Chargemap has connected to the roaming-platform e-clearing.net. Simultaneously, the established partner Greenway is expanding its network in Poland. Thus, the B2B-platform continues its expansion in Europe and extends the number of partners that exchange their data through the roaming-platform.

Aachen. Chargemap, another major European market player, has connected to e-clearing.net, further emphasizing the cross-border character of the platform. “We’re happy to see the platform grow further and increase its reach. More than ten new partners have connected to e-clearing.net this year, impressive growth!” says Max Dern, Technical Director at smartlab Innovationsgesellschaft mbH that operates e clearing.net together with Dutch foundation ElaadNL.

The growth of e-clearing.net is not limited to new partners connection. Also established partners are continually expanding their networks and making them available through e-clearing.net – most recently Greenway with their already announced expansion of their charging network in Poland.

e-clearing.net, an initiative of smartlab Innovationsgesellschaft mbH and Dutch foundation ElaadNL, is an open B2B-platform for cross-border interoperability in charging of electric vehicles. Connected market partners profit from a major reduction in complexity for their roaming agreements, both national and cross-border. The aim of e-clearing.net is the unhindered and cross-network access to all charging infrastructure as well as enabling value added services. The platform currently brokers access for more than 350.000 active customers and more than 25.000 public charging points across Europe. The utilized free and open protocol OCHP (Open Clearing House Protocol) can also be used outside of the platform. There is no obligation to contract, all partners are free in their choice of bilateral roaming partners. Platform and protocol form an open system and all market partners are invited to collaborate on the further development.