Mit der Hybridkarte von DKV und NOVOFLEET bei ladenetz.de laden

Die smartlab Innovationsgesellschaft mbH kooperiert mit der DKV Euro Service und der NOVOFLEET GmbH + Co. KG im Rahmen der Elektromobilität. Ab sofort können Elektromobilisten an den rund 500 Ladepunkten von ladenetz.de mit der DKV Card +CHARGE sowie mit der NOVOFLEET Card +Charge laden.

Aachen/Ratingen: Die smartlab stellt das Ladeinfrastrukturnetz ihrer Initiative ladenetz.de den Mobilitätsanbietern DKV und NOVOFLEET zur Verfügung. Diese erweitern damit das Versorgungsnetz für Elektro- und Hybridfahrzeuge um rund 500 Ladepunkte. Mit der Hybridkarte Card +CHARGE können Kunden der DKV und NOVOFLEET ab sofort vom Fahrzeughersteller unabhängig an insgesamt über 3.000 öffentlich zugänglichen Ladepunkten in Deutschland Strom laden. Gleichzeitig haben die DKV- und NOVOFLEET-Kunden wie gewohnt Zugriff auf die bestehenden Akzeptanznetze (DKV: 55.300 Akzeptanzstellen in 42 Ländern, NOVOFLEET 3.400 Akzeptanzstellen in Deutschland, Österreich und Luxemburg). Die beiden Karten vereinen mehrere Technologien: Je nach Ladesäulenbetreiber können sich die Nutzer am Ladepunkt entweder über den in der Karte enthaltenen RFID-Chip authentifizieren oder mit einem QR-Code, der durch die App +Charge erfasst wird. Bei ladenetz.de erfolgt die Freischaltung über den RFID-Chip einfach durch Vorhalten der Karte an der Ladesäule.

Für die technische Umsetzung haben sich DKV und NOVOFLEET an die europäische Roaming-Plattform e-clearing.net angeschlossen, an die ladenetz.de bereits angebunden ist. Über diese Datendrehscheibe werden die relevanten Daten in Echtzeit ausgetauscht, dem Kunden ermöglicht dies einen einfachen und direkten Zugang zur Ladeinfrastruktur.

Die smartlab mit ladenetz.de und e-clearing.net
Das Partnernetzwerk ladenetz.de, eine Initiative der smartlab, bietet bundesweit eine kommunal betriebene Ladeinfrastruktur. Derzeit haben sich deutschlandweit bereits 50 Stadtwerke mit insgesamt rund 500 Ladepunkten in ladenetz.de zusammengeschlossen. Das Netzwerk bietet eine einfache und kundenfreundliche Nutzung sämtlicher Ladestationen der Partner-Stadtwerke. Zu erkennen sind die Ladestationen des Netzwerks am einheitlichen ladenetz.de-Logo. An allen Ladestationen von ladenetz.de fließt Ökostrom des jeweiligen örtlichen Partner-Stadtwerks.

Außerdem vernetzt sich die smartlab über e-clearing.net durch nationale und internationale Kooperationen mit anderen Akteuren und Ladeinfrastrukturanbietern, um grenzenlose Elektromobilität zu ermöglichen. e-clearing.net, eine Initiative der smartlab und der niederländischen Stiftung ElaadNL, ist eine offene eRoaming-Plattform, die grenzüberschreitende Interoperabilität beim Laden von Elektrofahrzeugen ermöglicht. Ziel ist der ungehinderte und netzübergreifende Zugang zur gesamten Ladeinfrastruktur in Europa.

 

DKV NOV +CHARGE CARD frei