64 Stadtwerke-Partner und 600 Ladepunkte bei ladenetz.de

12 weitere Stadtwerke haben sich dem Verbund ladenetz.de angeschlossen, der damit auf insgesamt 64 Stadtwerke-Partner gewachsen ist. Zusammen bieten die Partner von ladenetz.de nun deutschlandweit über 600 vernetzte Ladepunkte, an denen E-Autofahrer ihre Fahrzeuge einfach laden können.

Das Jahr 2016 hat extrem gut begonnen für den Verbund ladenetz.de. Die smartlab Innovationsgesellschaft mbH, die hinter dem Stadtwerke-Verbund steht, im ersten Quartal konnte nahezu jede Woche ein neues Stadtwerk begrüßt werden. Seit Januar dazu gekommen sind unter anderem die Stadtwerke Weinstadt, Stadtwerke Troisdorf GmbH, Stadtwerke Neuwied GmbH, nvb Nordhorner Versorgungsbetriebe GmbH, Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, Energie- und Wasserversorgung Rheine GmbH, Stadtwerke Steinfurt GmbH, Stadtwerke Greven GmbH, Stadtwerke Emsdetten GmbH und Erdgas Schwaben GmbH.

Zum Ende des letzten Jahres bestand der Verbund noch aus 52 Stadtwerke-Partnern, seitdem ist ladenetz.de um fast 25 Prozent auf insgesamt 64 Partner gewachsen. „In den ersten vier Monaten haben sich schon mehr Stadtwerke angeschlossen als im gesamten letzten Jahr“, freut sich Dr. Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer der smartlab. Auch die Ladeinfrastruktur der Stadtwerke-Partner wurde in kurzer Zeit stark erweitert: So ist die Anzahl an Ladepunkten in 2016 jetzt bereits um 20 Prozent gestiegen von anfangs 500 auf nun rund 600. Zahlreiche weitere Ladestationen insbesondere von den neuen Partnern befinden sich bereits im Aufbau oder sind geplant. ladenetz.de bietet dabei einen einheitlichen Zugang zu allen Ladepunkten dank der deutschlandweiten Anbindung an ein einheitliches IT-System.

Dr. Mark Steffen Walcher führt den starken Zuwachs unter anderem auf die Weiterentwicklung des Angebots für Stadtwerke zurück: „Jetzt sammeln wir die Lorbeeren für unsere Arbeit im letzten Jahr, denn da haben wir unsere Produktpalette mit tollen Leistungen erweitert.“ So bieten Produkte wie laderechnung, ladepay und ladeservice 24/7 den Stadtwerken weitere Möglichkeiten, das Elektromobilitätsangebot für ihre Kunden auszubauen und individuell zu gestalten. Die White-Label-Lösung laderechnung beinhaltet ein Kundenportal, das den Stadtwerke-Kunden einen Überblick über ihre Ladevorgänge verschafft, die dann wiederum vom Stadtwerk einfach und kostengünstig abgerechnet werden können. Mit der Direktbezahllösung ladepay können Spontankunden direkt an der Ladesäule per Smartphone online zahlen und sofort laden. Fast jedes dritte Stadtwerk des ladenetz.de-Verbunds hat ihre Ladeinfrastruktur schon mit dieser Funktion ausgestattet. Dadurch können die Ladepunkte von insgesamt über 100 Ladestationen per Smartphone vor Ort freigeschaltet werden, ohne dass zuvor ein Vertrag geschlossen werden muss. Der ladeservice 24/7 bietet mit einer zentralen Hotline telefonische Hilfe bei Problemen von Elektromobilisten an den Ladesäulen. Stadtwerke können damit rund um die Uhr Unterstützung bei Störungen geben und gleichzeitig den eigenen Kundenservice entlasten.

Die smartlab Innovationsgesellschaft und ladenetz.de
Die smartlab Innovationsgesellschaft mbH, ein Unternehmen der Stadtwerke Aachen, Duisburg und Osnabrück, entwickelt innovative Dienstleistungen, Produkte und Konzepte für Elektromobilität. Sie steht hinter dem Partner-Netzwerk ladenetz.de, einem Verbund von Stadtwerken, die deutschlandweit Ladeinfrastruktur für Elektroautos aufbauen und vernetzen. Insbesondere die Nutzerfreundlichkeit der Mobilitätskonzepte steht dabei im Fokus.

Lokale Energieversorger können ladenetz.de beitreten und auf diese Weise Teil eines deutschlandweiten Netzwerks mit derzeit 64 Stadtwerke-Partnern werden, das seinen Kunden grenzenlose Elektromobilität bietet. Grenzenlose Mobilität bedeutet eine einfache Nutzung sämtlicher Ladestationen von ladenetz.de mit aktuell über 600 angeschlossenen Ladepunkten auf Basis eines zentralen IT-Systems, dem Ladestationsinformationssystem LISY 2. Hinzu kommen über 7 000 weitere Ladepunkte, die durch Roaming-Abkommen auf nationaler sowie internationaler Ebene den Kunden der Stadtwerke-Partner zur Verfügung stehen.

Die smartlab bietet mit ladenetz.de drei zentrale Leistungen: Innovative Produkte ermöglichen ein ganzheitliches Elektromobilitätsangebot. Mit ihrem Ladestationsinformationssystem stellt sie die Software zur Administration und Betreuung der Ladeinfrastruktur bereit. Und sie bietet eine europaweite Vernetzung mit den relevanten Akteuren der Elektromobilität über die Roaming-Plattform e-clearing.net.