Integration E-Mobilität – neue Kooperation von rku.it und smartlab

Die Zahl der deutschlandweit genutzten Elektrofahrzeuge steigt. Energieversorger stehen vor der Herausforderung, neue Systeme und Ladestellen kundenfreundlich in ihre eigene Infrastruktur zu integrieren. Genau hier bietet die Kooperation der rku.it GmbH und der smartlab Innovationsgesellschaft mbH eine zukunftsweisende Lösung.

Aachen. Die wachsende E-Mobilität ist für Stadtwerke Aufgabe und Chance zugleich. Die Vorhaben sind vielfältig auf dem Weg zum Hauptansprechpartner für die eigenen Endkunden. Es gilt, eine weitreichendere Ladeinfrastruktur zu etablieren. Die damit steigende Zahl der Ladepunkte und der höhere Ladestromverbrauch sind in die Systemlandschaft zu integrieren. Notwendig ist außerdem ein einheitliches Abrechnungssystem, das einen einfachen und transparenten Zugang zu Stromladesäulen vorhält – deutschlandweit und mit einer Kundenkarte.

„Diese Herausforderungen und neuen Aufgaben haben wir in unserem Innovationsmanagement aufgegriffen und vorangetrieben“, erläutert Timo Dell, Leiter neue Geschäftsfelder bei rku.it. Seit Herbst 2017 arbeiten rku.it und smartlab gemeinsam in einem Leuchtturmprojekt an der optimierten Integration der Elektromobilität. „Durch die Kooperation mit dem führenden Marktpartner smartlab können unsere Kunden ihre Ladenetze schneller und flächendeckender ausbauen“, sagt Carsten Frieg, Teamleiter Beratung bei rku.it und ergänzt: „Sie erhalten Zugriff auf eines der größten Ladeinfrastrukturnetzwerke in Deutschland – ladenetz.de – und profitieren unter anderem von weiterführenden Forschungsprojekten.“

Die Herner rku.it entwickelte in diesem Zusammenhang die Schnittstelle zu SAP for Utilities (SAP IS-U) und schafft so die Basis einer einheitlichen Abrechnung von Elektrofahrzeugen für Privat- und Geschäftskunden. „Die neue Abrechnungslösung ist vollständig in die SAP-Systeme und Kundenportale integrierbar“, sagt Joachim Funken, Accountmanager bei smartlab und fährt fort: „Mit rku.it erleben wir eine gelungene Partnerschaft, in der wir gemeinsam Markt- und IT-Know-how kombinieren.“

Nach der inzwischen erfolgreich abgeschlossenen Testphase realisieren beide Unternehmen aktuell das erste gemeinsame Projekt.

Hintergrundinformationen:

rku.it GmbH
Als Service-Provider von IT-Lösungen bietet rku.it, 1961 gegründet, vor allem der Versorgungswirtschaft marktrelevante, zuverlässige sowie zukunftsorientierte Outsourcing- und Beratungsleistungen. Das Portfolio reicht dabei von der Bereitstellung und dem Betrieb von IT-Infrastrukturen bis hin zur Anwendungsberatung und dem Business Process Outsourcing. Mit Modulen der Standardsoftware der SAP SE und der Schleupen AG sowie mit weiteren ergänzenden Softwarelösungen deckt rku.it so alle Anforderungen seiner über 130 Kunden in den nach ISO/IEC 27001 zertifizierten Rechenzentren kompe-tent und vorausschauend ab.

www.rku-it.de

smartlab Innovationsgesellschaft mbH
smartlab entwickelt innovative Dienstleistungen, Produkte und Konzepte für Elektromobilität. Mit ladenetz.de verfügt das Unternehmen aktuell über ein Partnernetzwerk von rund 150 Stadtwerken. Im Fokus steht dabei immer die Vernetzung von Ladeinfrastruktur, denn Ziel ist ein flächendeckendes Netz in ganz Deutschland sowie die europaweite Interoperabilität mit anderen Marktakteuren. Insbesondere auf die Nutzerfreundlichkeit der Mobilitätskonzepte legt smartlab Wert, daher greift die Innovationsgesellschaft auf Praxiserfahrung aus bundesgeförderten Forschungsprojekten zurück.

www.smartlab-gmbh.de